Wanderweg 1: Zum Wackelstein

Auf der Deggendorfer Str. und dem Kirchenweg geht es ortsauswärts nach Frohnreuth. Dort halte man sich am Annaplatz links, um dann über die B 85 hinweg ins Tal der Mitternacher Ohe hinunter zu gelangen. Der weitere Verlauf stichpunktartig: durch den Wald bergwärts nach Kirchberg – Abstecher zur Kirche – Rückkehr ins Dorf und am Ortsausgang Richtung Schabenberg. Im Ort dort rechts, an der Kapelle vorbei, dann links nach Solla. In Solla trifft man auf die Straße nach Kirchberg, geht bis zur Kreuzung vor, kreuzt die Kreisstraße FRG 28. Ein Teerweg führt zum Schullandheim und zur Schartenkirche. Hier dem Wegweiser nach Loh folgen, erneut wird die FRG 28 überquert. Vorbei am Stock-Car-Renngelände wandert man zur Haibachmühle und zu den Häusern nach Ochsenberg am Hang über der Mitternacher Ohe entlang, bis Maukenreuth. Hinter dem „Landhaus zur Ohe“ geht es talwärts weiter zur Mitternacher Mühle und nach Mitternach. Gemeinsam mit den Routenmarkierungen 5 und 18 (über die B 85 hinweg) Rückweg nach Schönberg. Auf der „Alten Passauer Straße“ erreichen wir wieder den Marktplatz.

AusgangspunktMarktplatz Schönberg
Schwierigkeitschwer
Länge5:45 Stunden

Diese Strecke auf der interaktiven Karte sehen

  • Rundwanderweg
  • kulturelle Sehenswürdigkeiten
  • geologische Besonderheiten am Weg