Wanderweg 3: Hartmannsreiter Stausee

Der Weg führt vom Rathaus in Richtung Kirche. Vor der Kirche biegen Sie rechts in die Jahnstraße und gehen vorbei am Erlebnisbad und dem Sportgelände ansteigend zur Ortschaft Klebstein. Von hier hat man einen besonders schönen Ausblick in des Tal der großen Ohe und auf die angrenzenden Höhenzüge.
Von Klebstein geht es weiter zu dem Weiler Stadl und dann zur Stadlmühle. Nach dem Überqueren der Straße folgen wir dem Straßenverlauf Richtung Hötzhöf. Hier biegen wir links ab und folgen dem Weg Richtung Hartmannsreiter Stausee. Am Ufer des Stausees verläuft ein Pfand vorbei am E-Werk zur Rehbruck. In Rehbruck links abbiegend erreichen Sie den Weiler Quetsch (Gasthaus mit schönem Biergarten). Hier geht der Wanderweg weiter in Richtung Rötz und von dort rechts weiter nach Weberreuth. In Weberreuth links abbiegend geht der Wanderweg weiter zur B 85. Von hier aus führt der Weg ein Stück der Straße nach Schönberg entlang bevor es dann links durch ein Waldstück und dem Industriegebiet nach Saustein geht. Nach wenigen Metern biegen wir rechts in den Quellenweg und gehen dann links den „Jägersteig“ weiter. Am Ende des Weges gehen wir weiter zur Weberstraße. Hier führt der Weg links über die Deggendorfer Str. zurück zum Marktplatz.

AusgangspunktSchönberg, Marktplatz
Schwierigkeitmittel
Länge5:10 Stunden

Diese Strecke auf der interaktiven Karte sehen

  • Rundwanderweg
  • kulturelle Sehenswürdigkeiten
  • Einkehrmöglichkeiten